Novomatic zahlte offenbar mehr als bekannt


Novomatic zahlte offenbar mehr als bekannt – orf.at
Novomatic zahlte offenbar mehr als bekannt Im Zuge einer Frage zu Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP), der auch Präsident des Alois-Mock-Instituts ist, legte NEOS-Mandatar Helmut…


Geld an Mock-Institut: Novomatic zahlte offenbar mehr als
Geld an Mock-Institut: Novomatic zahlte offenbar mehr als bekannt Am Mittwoch ist nach einem Ex-Novomatic-Geschäftspartner der Aufsichtsratschef des Glücksspielkonzerns, Bernd Oswald, dem…


Novomatic: Verkauf der Casag-Anteile? – Betrugstest.com
Das sind offenbar Gründe für Novomatic, um offen über einen Verkauf der Casag-Anteile nachzudenken. Der Konzern beteuert aber, dass dies nichts mit der „Casino-Affäre” zu tun habe, sondern lediglich mit der Entwicklung der Casinos Austria. Wenn in den Casinos Austria gespielt wird, profitiert davon auch der Glücksspielriese Novomatic. Allerdings scheint der Konzern nicht mehr


Novomatic: Die diskreten Gespräche über Lizenzen …
Alexander Merwald ist Manager beim Glücksspielkonzern Novomatic und einer breiten Öffentlichkeit eher nicht so bekannt. Im Zuge von Recherchen zur Causa Glücksspiel ist sein Name allerdings bereits…


Erneute Razzia bei der Novomatic AG – Betrugstest.com
In dem Video erklärte Strache, dass Novomatic an alle Parteien in Österreich zahlen würde – und lockte damit das Interesse der Behörden auf den Konzern. Bereits im letzten Jahr kam es im August und im November zu Razzien bei Ex-FPÖ-Chef Heinz Christian Strache und dem Konzern aus Gumpoldskirchen.


FPÖ will Illedits in „Ibiza”-U-Ausschuss laden …
Novomatic zahlt alle” Christian Hafenecker, FPÖ-Fraktionsführer im Ibiza-Untersuchungsausschuss will Illedits dennoch in den U-Ausschuss laden. Denn offenbar sei die im Ibiza-Video von Ex-FPÖ-Chef…


Corona: Mehr als 1400 Neuinfektionen laut RKI
Allerdings sind laut dem RKI-Dashboard in den neuen Zahlen offenbar überhaupt keine Fälle aus Baden-Württemberg enthalten. Die meisten Neuninfektionen meldet Nordrhein-Westfalen mit 492 Fällen.


Novomatic | NovoLeaks
Mittlerweile wurde bekannt, dass das OGH-Urteil vom 27.5.2017 bisher nur zivilrechtliche Folgen für Novomatic hatte, die MA36 der Stadt Wien verweist auf Anfrage auf laufende Verfahren. Spielerverluste wurden erfolgreich durch den Rechtsanwalt Dr. Peter Ozlberger eingeklagt, er hat bisher über 20 Klagen mit einem Gesamtstreitwert von über 10 Millionen Euro eingebracht.


Ibiza-Affäre: Staatsanwaltschaft nimmt offenbar auch ÖVP …
In der „Ibiza-Affäre” in Österreich ermitteln die Behörden wohl nicht mehr nur gegen die FPÖ. Die Staatsanwaltschaft untersucht nach Berichten, ob auch an ÖVP und SPÖ auf illegalem Weg …


Novomatic: Peter Barthold #2 | NovoLeaks
Mittlerweile wurde bekannt, dass das OGH-Urteil vom 27.5.2017 bisher nur zivilrechtliche Folgen für Novomatic hatte, die MA36 der Stadt Wien verweist auf Anfrage auf laufende Verfahren. Spielerverluste wurden erfolgreich durch den Rechtsanwalt Dr. Peter Ozlberger eingeklagt, er hat bisher über 20 Klagen mit einem Gesamtstreitwert von über 10 Millionen Euro eingebracht.