Brutale Jagdmethoden in Alaska wieder erlaubt


Brutale Jagdmethoden in Alaska wieder erlaubt
Im US-Bundesstaat Alaska sind Jagdmethoden wie das Abschießen von Wolfswelpen in ihrem Bau künftig wieder erlaubt. Ein Bundesgesetz, das am Donnerstag in Kraft tritt, gestattet auch das Anlocken …


Umstrittene Jagdmethoden in Alaska wieder erlaubt
Umstrittene Jagdmethoden wie das Abschießen von Wolfswelpen in ihrem Bau, das Blenden von Tieren mit Blitzlicht oder der Abschuss von schwimmenden Rentieren von Motorbooten aus ist im US-Bundesstaat Alaska künftig wieder erlaubt. Ein Bundesgesetz, das am Donnerstag in Kraft tritt, erlaubt auch das Anlocken von Bären mit Ködern wie Speck oder Donuts oder ihre Verfolgung […]


: Brutale Jagdmethoden in Alaska wieder erlaubt
Im US-Bundesstaat Alaska sind Jagdmethoden wie das Abschießen von Wolfswelpen in ihrem Bau künftig wieder erlaubt. Ein Bundesgesetz, das am Donnerstag in Kraft tritt, gestattet auch das Anlocken von Bären mit Ködern wie Speck oder Donuts, das Blenden von Tieren mit Blitzlicht oder ihre Verfolgung mit Hunden.


Umstrittene Methoden zur Jagd auf Bär & Co in Alaska
Umstrittene Jagdmethoden wie das Abschiessen von Wolfswelpen in ihrem Bau, das Blenden von Tieren mit Blitzlicht oder der Abschuss von schwimmenden Rentieren von Motorbooten aus ist im US-Bundesstaat Alaska künftig wieder erlaubt.


Umstrittene Methoden zur Jagd auf Bär & Co in Alaska
» Startseite » Panorama » Umstrittene Methoden zur Jagd auf Bär & Co in Alaska wieder erlaubt Wolfswelpen dürfen auf Initiative der US-Regierung in ihrem Bau getötet werden


Donald Trump will grausame Jagd-Methoden für Alaska wieder
Hauptsache, sie sind wieder abgeschafft. Der nächste Schritt könnte nun Jägern wieder weitreichende Rechte zugestehen – und zum Teil brutale Jagd-Methoden wieder erlauben. Demnach sollen geltende Regeln für Naturschutzgebiete wie im US-Staat Alaska aufgehoben werden.


Umstrittene Jagdregeln: Leichter töten in Alaska · Dlf Nova
In den Schutzgebieten von Alaska sollen die Jagdregeln deutlich gelockert werden. Das hat die Regierung von US-Präsident Donald Trump bekanntgegeben. Damit würden schärfere Bestimmungen der Obama-Regierung wieder rückgängig gemacht. Konkret heißt das: Auch umstrittene Jagdmethoden sollen wieder zulässig sein – zum Beispiel Braunbären mit Speck und Donuts zu ködern sowie Höhlen mit …


Wyoming erlaubt Jagd auf Grizzly-Bären – Fotograf Thomas …
Vorreiter der neuen Jagd-Lizenzen ist US-Innenminister Ryan Zinke. Er will auch brutale Jagdmethoden wieder zulassen. Zinke war vor seiner Berufung in Trumps Kabinett ein bekannter Öl- und Gas-Lobbyist. Tier- und Umweltschützer werfen ihm vor, weiterhin für die Öl-Lobby Politik zu machen. (Deutschlandfunk)


Trump erlaubt verbotene Jagd-Methoden: Bären- und Wolf …
Alaska/USA: Eine neue Maßnahme des Weißen Hauses, eine umweltbewusste Politik zurückzuziehen, hat nun für große Diskussionen gesorgt und lässt viele Tierschützer und Artenschützer wütend zurück. Abgeschlossen wurde es letzte Woche, als die Regierung um Donald J. Trump eine Entscheidung aus der Zeit der Obama-Regierung wiederrief, die die Jagd-Methoden im Nationalpark von Alaska


Alaska: Trump genehmigt umstrittene Jagdmethoden – was …
Für Aufregung sorgt ein Dekret des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump, mit dem dieser umstrittene Jagdmethoden wie u.a. die Jagd auf Wölfe aus Hubschraubern, die Tötung von Wolfswelpen und Jungbären und die Erlegung von Grizzly-Bären am Luder (also an zuvor ausgelegten Ködern) in den Nationalparks Alaskas wieder erlaubt. Das Dekret ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Trump …
Autel TPMS Tool